8 Jahre Schlauchpost - von 2002 bis 2010
 

Die „Schlauchpost“ erschien nach Bedarf 2 bis 3 Mal pro Jahr und wurde im Ort an alle Haushalte und Geschäfte, kostenlos verteilt, sowie in den Geschäften unserer Inserenten ausgelegt.

Die Druckkosten für unsere qualitativ hochwertige „Zeitung“ wurden zum Teil durch unsere Inserenten finanziert. Wir berichteten über Aktivitäten, Einsätze und Veranstaltungen sowie sonstige Ereignisse die für die Mitbürger von Interesse waren. Mit aussagefähigen Fotos hatten wir die Texte belebt und die „Schlauchpost“ für unsere Leser interessant gestaltet. Mit der aktuellen 20. Ausgabe ist die "Schlauchpost", zu Gunsten dieser Internetseite und der Fortschreibung der Chronik, eingestellt worden. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter dem Link - eine Zeile tiefer.

Hier finden Sie die aktuelle 20. Ausgabe (pdf- Datei- ca. 3,0 MB) + Infos zur letzten Ausgabe hier
Hier finden Sie die 19. Ausgabe (pdf- Datei- ca. 3,5 MB)- Besonderer Hinweis hier
Hier finden Sie die 18. Ausgabe (pdf- Datei- ca. 3.0 MB) -Besonderer Hinweis hier
Hier finden Sie die 17. Ausgabe (pdf- Datei- ca. 1,0 MB)
Hier finden Sie die 16. Ausgabe (pdf- Datei- ca. 1, 4 MB)

Hier finden Sie die 15. Ausgabe (pdf- Datei- ca. 2,4 MB)