Die „Aktiv/Passiven“ der Feuerwehr Marwitz

 

„Passiv“ bedeutet nicht unbedingt untätig. Die Runde der Passiven trifft sich jeden Dienstag um 18 Uhr am Feuerwehrdepot zu einer gemütlichen Gesprächsrunde bei einem Glas Bier am Feierabend.

Unsere „Einsätze“ werden ohne Blaulicht gefahren. Wir unterstützen die Feuerwehr im Hintergrund mit div. kleinen Tätigkeiten wie z.B.: Auf und Abbau der Festzelte, aktive Mithilfe bei der Durchführung unserer Veranstaltungen, Holz für die Lagerfeuer aus dem Wald holen, Pflege unserer historischen „Löschkutsche“, usw. Daher die"Aktiv / Passiven"!

Ernsthaft und intensiv trainierten wir auch den „Löschangriff nass“ um gegen die Aktiven anzutreten. Am Rande unseres Sommerfestes 2005 wurde der Wettkampf ausgetragen. – Die Aktiven hatten uns unterschätzt, wir gewannen, wenn auch knapp. Leider gibt es bei anderen Feuerwehren keine „passive“ Gruppe mit denen wir uns messen könnten.

Finanziert aus unserer eigenen Clubkasse unternehmen wir kleine Reisen z.B. zum Hochseeangeln (siehe Bericht in der Schlauchpost) und gestalten jedes Jahr eine schöne Weihnachtfeier etc.

Insgesamt ein lockerer Verbund von engagierten „Freunden der Feuerwehr“ mit Tatkraft.

zum Vergrößern auf das Bild klicken
Hier gehts zum Bericht und zu den Fotos der Hamburgfahrt